Häufig gestellte Fragen zu scoo.me

scoo.me app

Unsere gesamte Rollerflotte ist komplett schlüssellos. Diese s.g. keyless Motorroller öffnen, starten und beenden Deine Fahrt ohne die aktive Benutzung eines Schlüssels und lassen sich durch das bloße Betätigen des Startknopfes starten. Das alles klappt ausschließlich mit und durch die scoo.me App und Deiner persönlichen PIN.
Ja, Du benötigst neben einer aktiven GPS-, Mobilfunk- und Bluetooth-Verbindung ein Smartphone mit den folgenden Anforderungen, damit die scoo.me App fehlerfrei funktioniert:

ANDROID:
Alle Android-Geräte ab Version 4.4, die den sogenannten "Peripherie-Modus" unterstützen.

iOS:
Wird ab Version 8 und iPhone 4S unterstützt.
Standortgenauigkeit, keyless-Nutzung und die Kommunikation zwischen allen System über das mobile Internet sind zentrale Funktionen für den Betrieb von scoo.me. Damit können wir sicherstellen dass die keyless-Funktion unserer Roller funktioniert und wir einen möglichst validen Standort der verfügbaren Roller ermitteln können. Deshalb sind diese aktivierten Funktionen bei der Nutzung der scoo.me App verpflichtend.
Wir haben unsere Apps so programmiert, dass sie idealerweise möglichst wenig Akku und mobile Daten verbrauchen. Bitte denk aber daran, Deine Buchung nur mit einem ausreichend aufgeladenen Smartphone durchzuführen, da Du die Buchung nur über die scoo.me App beenden kannst.

anmeldung

Das Mindestalter beträgt derzeit 18 Jahre.
Die Anmeldung erfolgt vollständig innerhalb der scoo.me App oder auch in Kombination mit der scoo.me Website. In der App werden sowohl Deine Zahldaten wie auch Dein original Führerschein geprüft. Wenn Du die App hast, kannst Du also innerhalb weniger Minuten loslegen, ohne dass Du Dich noch persönlich vor Ort authentifizieren musst.
Zur Anmeldung benötigst du Deine persönlichen Daten, E-Mail Adresse, Passwort, eine persönliche PIN, eine Kreditkarte oder ein deutsches Girokonto, einen gültigen Führerschein (Klasse B, AM, M, A1 oder A2) und ein Smartphone.

FÜHRERSCHEIN

Alle scoo.me Roller sind s.g. Kleinkrafträder, also ein motorisiertes Zweirad mit einem maximalen Hubraum von 50 cm³ oder bis zu 4 kW Motorleistung und einer durch die Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h. Für das Fahren von Kleinkrafträdern reicht ein ganz normaler PKW-Führerschein. z. B. Klasse B.
Das Beste zuerst: Die Prüfung Deines Führerscheins erfolgt im Idealfall vollständig innerhalb der scoo.me App! Wenn Du die App hast, kannst Du in der Regel innerhalb einer Stunde loslegen, ohne dass Du Dich noch persönlich authentifizieren musst. Es erfolgt keine FÜhrerschein-Freischaltung in der Zeit zwischen 22:00 und 06:00 Uhr.
Die hier beschriebene scoo.me Führerscheinprüfung funktioniert in der Regel mit allen aktuellen EU-Führerscheinen. Sollte die Freischaltung über die App nicht klappen, bieten wir Dir eine alternative Führerscheinprüfung an. Alle Details hierzu Du hier. Warte bitte auf jeden Fall auf die endgültige Bestätigung Deiner Führerscheinprüfung per E-Mail. Erst wenn wir Dir Deine Führerscheinprüfung per E-Mail bestätigen, kannst Du Deinen Account nutzen.

1. Führerschein fotografieren 2. Ein Selfie 3. Hochladen starten 4. Auf E-Mail Bestätigung warten
Führerschein fotografieren Dich fotografieren Bilddaten hochladen
Da das Fahren ohne Führerschein mit fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugen, z. B. ein scoo.me Roller, in Deutschland eine Verkehrsordnungswidrigkeit nach § 75 Nr. 4 i. V. m. § 4 Abs. 2 Satz 2 FeV ist, kannst Du verwarnt werden, wenn Du als Fahrzeugführer Deinen original Führerschein nicht dabei hast. Wir empfehlen Dir daher Deinen original Führerschein immer dabei zu haben.
Fahren ohne Fahrerlaubnis stellt eine Straftat dar (§ 21 StVO). Fahren ohne Fahrerlaubnis ist dann gegeben, wenn Du als Fahrzeugführer eines fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugs, z. B. einen scoo.me Roller, führst und Dir bislang hierfür keine gültige Fahrerlaubnis erteilt wurde, eine ausländische Fahrerlaubnis nicht rechtzeitig umgeschrieben wurde, die Fahrerlaubnis rechtskräftig entzogen oder ein zeitlich befristetes Fahrverbot verhängt wurde. Solltest Du also zum Zeitpunkt der Anmietung eines scoo.me Rollers nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein, darfst Du auf gar keinen Fall den scoo.me Roller anmieten und fahren.

Fahren & Parken

Hier findest Du eine Schnellanleitung zum Fahren eines Motorrollers.
Ja. Du kannst scoo.me Motorroller kostenlos über die scoo.me App reservieren. scoo.me ist auf die spontane Nutzung ausgelegt. Um zu vermeiden, dass scoo.me Roller dauerhaft „geblockt“ werden, ist die Reservierung eines spezifischen Rollers lediglich bis zu maximal 30 Minuten pro Tag möglich.
Es kann vorkommen, dass es bei der Reservierung zu Überschneidungen kommt oder ein Roller aus technischen Gründen nicht mehr verfügbar ist. Bitte wähle in diesem Fall ein anderen scoo.me Roller aus.
Du startest Deine Fahrt ausschließlich über die scoo.me App (aktuell nur Android und iOS). Wähle den Roller aus, den Du fahren möchtest und geb' anschließend Deine von Dir selbst gewählte, persönliche PIN ein (oder Alternativ auch Touch ID), um die kostenpflichtige Fahrt zu starten.
Bitte parke die scoo.me Motorroller gemäß StVO auf einem kostenfreien, für jedermann zu jeder Zeit zugänglichen öffentlichen Parkplatz und so, dass Du niemanden behinderst. Stell‘ sicher, dass Du den Motorroller auf festem und geradem Untergrund abstellst, damit er sicher und stabil steht. Wähle jetzt in der scoo.me App „Parken“. Alles hat geklappt, wenn Du in der App "Parken" angezeigt bekommst und sich die Elektrik des Motorrollers abgeschaltet hat.
Die maximale Mietzeit eines Einzelmietvertrages beträgt 48 Stunden.
Ja. Unsere Roller sind für zwei Personen zugelassen.
Alle Antworten und Hinweise zu dem scoo.me Geschäftsgebiet findest Du hier: scoo.me Geschäftsgebiet.
Ja, Du darfst das Geschäftsgebiet jederzeit verlassen und den Roller dort auch parken. Allerdings darfst Du dort Deine Fahrt nicht beenden. Wenn Du Deine Fahrt außerhalb des Geschäftsgebiets beendest, fallen weitere Kosten gem. Preisliste an.
Die Buchung ist dann endgültig abgeschlossen, wenn Du den scoo.me Motorroller abgestellt, in der App das Ende der Buchung bestätigst hast und sich die Elektrik des Motorrollers automatisch abgeschaltet hat.
Mach Dir keine Sorgen, scoo.me erkennt, dass Du die Roller abgestellt und den Motor ausgeschaltet hast. Um Dich vor hohen Kosten oder dem Verlust der Motorroller zu schützen, beendet scoo.me nach einigen Minuten die Buchung automatisch für Dich.
Am einfachsten buchst Du den Roller nochmals und öffnest somit das Helmfach. Für kurze Buchungen bis zu einer Minute, ohne dass der Motor angeschaltet wurde, werden Dir für diese Buchung keine Kosten in Rechnung gestellt.
Bitte melde uns Schäden über die Kontaktmöglichkeit in der App. Sollte es sich um einen größeren oder sicherheitsrelevanten Schaden handeln, bitten wir Dich den Roller nicht zu nutzen.
In dem Fall kannst Du nur den Roller nochmals über ein anderes Smartphone buchen und dann Dein Smartphone heraus nehmen oder Du rufst die scoo.me Service-Hotline unter: 0800 - 72 42 161 in der Zeit von Montag bis Samstag 08:00 - 20:00 H an.

Kosten & Bezahlung

Deine Bezahldaten kannst Du ausschließlich in der scoo.me App speichern und aktualisieren. Deine Daten werden dabei PCI konform und direkt bei unserem Bankpartner gespeichert. scoo.me hat zu keinem Zeitpunkt weder Einsicht in Deine Bezahldaten noch speichern wir Deine Bezahldaten in unseren Systemen.
Die Nutzungsminuten werden grundsätzlich chronologisch in der Reihenfolge Deiner Nutzung (die ersten 30 Nutzungsminuten pauschal) abgerechnet. Jede weitere Nutzungsminute wird Dir dann ab der 31. Minute (60/60-Taktung) zusätzlich und in der Reihenfolge Deiner Nutzung abgerechnet.
Die Anmeldung bei scoo.me kostet Dich einmalig € 9,90 für den Basis-Account, ggf. zuzüglich weiterer, einmaliger Anmeldegebühren für ein kostenpflichtiges Upgrade oder einen Premium-Account. Die jeweils aktuell gültigen Anmeldegebühren findest Du auf unserer Preisliste.
Ja, die Abrechnung des Tagespreises funktioniert nach dem 'Kosten-Airbag' Prinzip; Wir deckeln also Deine maximalen Kosten pro Tag (0:00 - 24:00H). Egal wie häufig Du fährst (Anzahl Deiner Fahrten) oder wie lange Du fährst (Anzahl der Fahr- und Parkminuten aller Fahrten), zahlst Du alles in allem nie mehr als den maximalen Tagespreis gem. Preisliste, sofern Du die Inklusiv-Kilometer pro Tag nicht überschritten hast. Beachte bitte, dass der Kosten-Airbag nachträglich am Tagesende greift und wir erst dann die Summe Deiner Kosten nach unten anpassen.
Ja, scoo.me GT. Alle Information zu soo.me GT findest Du hier.
Ja, scoo.me STUDI. Alle Information zu soo.me STUDI findest Du hier.
Deine Nutzungsengelte werden Dir nach Fahrtende in der App angezeigt und zusätzlich per E-Mail bestätigt (bitte ggf. im Spam-Ordner nachsehen). Du bekommst eine Rechnung, sobald Du einen Gesamtbetrag von mind. 30,00 € erreicht hast oder spätestens nach drei Monaten. Die Rechnung wird über die von Dir hinterlegten Zahldaten eingezogen und sind sofort zur Zahlung fällig.

HELM

Wir empfehlen Dir die Nutuzung eines eigenen Helms. Hast Du keinen eigenen Helm oder hast ihn gerade nicht dabei, findest Du bei jedem Motorroller einen hochwertigen, ECE geprüften Helm in der Größe XL, bzw. L. Unsere Helme sind ausschließlich von namhaften Herstellern, verfügen über entsprechende Prüfsiegel und die Innenfutter werden regelmäßig desinfiziert. Weitere Details findest Du unter 'Sind die Helme sicher?' und 'Wie hygienisch sind die Helme?
Du findest bei jedem scoo.me Roller jeweils einen Helm unter der Sitzbank. Einen zweiten Helm bieten wir aktuell nicht an.
Wir verwenden aktuell Helme in der Größe L und XL. Da wir die Helme regelmäßig austauschen, können wir Dir aus organisatorischen Gründen leider nicht sagen welche Helmgröße Du an dem jeweiligen Roller vorfindest.
Die Innenfutter unserer Helme werden regelmäßig gereinigt und mit einem hochwertigen, wirkungsvollen Desinfektionsmittel desinfiziert. Dieses Desinfektionsmittel hat einen antimikrobiellen und Virus inaktivierenden Effekt von bis zu 10 Tagen gegen bestimmte Viren, Bakterien und Pilze. Das eingesetzte Desinfektionsmittel ist VAH-gelistet und CE-zertifiziert und wurde von namhaften Instituten getestet. Dabei wurde auch der antimikrobielle Effekt nach ASTM E 2180 (Langzeiteffekt) nachgewiesen und zusätzlich bestätigt.
Ja, in dem Helmfach findest Du Helmhauben (soferm nicht vergriffen).
Deine Sicherheit ist unser großes Anliegen. Wir setzen daher ausschließlich hochwertige Helme namhafter Hersteller ein, die eine amtliche Genehmigung nach ECE-Richtlinie Nr. 22 nachweisen können und entsprechend produziert wurden. Bitte beachte, dass ein zu großer oder zu kleiner Helm jedoch ein Sicherheitsrisiko darstellt. Wir empfehlen Dir daher Deinen eigenen Helm zu nutzen, wenn Dir der scoo.me Helm zu groß oder zu klein ist.

Tanken

Nein, musst Du nicht: Die Benzinkosten sind im Fahrtpreis enthalten. In der Regel stellen wir Dir ausreichend aufgetankte, bzw. aufgeladene Motorroller zur Verfügung.
1. Fahr‘ zu einer Tankstelle Deiner Wahl
2. Tank‘ Super 95 (kein Super E10)
3. Kosten bitte auslegen
4. Nach Deiner Fahrt bitte Info mit Roller-Nr. und EUR-Betrag per Mail an
5. Du erhältst dann Deine Gutschrift automatisch auf Dein scoo.me Kundenkonto.
6. Guthaben wird Dir am Monatsende von Deiner Rechnung abgezogen (wird nicht ausbezahlt).

Info: eine Tankfüllung kostet ca. 5-6 €.
Als Danke für's tanken, schreiben wir Dir 50% zuzüglich auf den verauslagten Tankbetrag on-Top gut (in Form von Guthaben auf Deinem scoo.me Kundenkonto; Guthaben wird Dir am Monatsende von Deiner Rechnung abgezogen und wird nicht ausbezahlt). Beispiel: Du tankst für 6 €, dann erhältst Du 9 € Guthaben.

Versicherung

Unsere Roller sind im gesetzlichen Rahmen Haftpflicht (Deckungssumme 100 Mio. € pauschal, keine Vollkasko-Versicherung) versichert. Die Kosten für die Versicherung sind bereits im Nutzungspreis enthalten. Gegen Aufpreis bieten wir Dir auch eine Haftungsbegrenzung an, deren Umfang dem einer Vollkasko-Versicherung mit einem Selbstbehalt von 250,00 EUR entspricht. Die Haftungsbegrenzung kannst Du jeweils vor Fahrtantritt dazu buchen, bzw. ist in unserem Vielfahrerprogramm scoo.me GT bereits enthalten.
Unter der Sitzbank findest Du weiter alle Dokumente die Du im Falle eines Falles benötigst: der Versicherungsnachweis sowie eine Kopie des Herstellerzertifikats.
Unfälle, Schäden, Diebstahl, Defekte, Zerstörung und sonstiger Untergang des Fahrzeuges sind scoo.me unverzüglich telefonisch anzuzeigen. Bitte trage dafür Sorge, dass alle zur Schadensminderung und Beweissicherung erforderlichen Maßnahmen getroffen werden. Zu diesem Zweck musst Du jeden Schaden der Polizei melden. Dasselbe gilt für Unfälle, Schäden und Defekte, die der scoo.me Roller bereits bei Mietbeginn aufweist.
Ja. Gegen Aufpreis bieten wir Dir auch eine Haftungsbegrenzung an, deren Umfang dem einer Vollkasko-Versicherung mit einem Selbstbehalt von 250,00 EUR entspricht. Die Haftungsbegrenzung kannst Du jeweils vor Fahrtantritt dazu buchen, bzw. ist in unserem Vielfahrerprogramm scoo.me GT bereits enthalten.

WARTUNG & SICHERHEIT

Ja, sämtliche scoo.me Roller werden regelmäßig und nach Herstellervorgaben von uns gewartet. Wir empfehlen Dir, Dich trotzdem vor Fahrtantritt von der Verkehrssicherheit des Fahrzeugs zu überzeugen: Kontrolliere den Füllstand aller Flüssigkeiten. Prüfe den Zustand der Reifen und den Reifendruck. Überprüfe, ob Bremsen, Gashebel, alle Scheinwerfer, Bremslicht, Blinker und Hupe auch richtig funktionieren. Stelle die Spiegel auf Dich ein.
Motorroller eignen sich durch ihre kleinen Räder mit schmalen Reifen generell schlechter fürs Fahren unter schwierigen Straßenverhältnissen als Motor- oder auch Fahrräder. Schlaglöcher, grobes Kopfsteinpflaster, Rollsplit und Straßenbahnschienen bringen sie schneller aus der Spur als größere Räder. Dagegen hilft nur langsameres Fahren und Hindernisse wie Schienen und Kanten in einem eher stumpfen als spitzen Winkel zu überfahren. Zu deiner eigenen Sicherheit solltest Du bei (einsetzendem) Regen besonders vorsichtig sein, da die Straßen dann oft schmierig werden. Generell gilt bei nasser Fahrbahn: langsam fahren und vorsichtig bremsen (bspw. in Kurven, auf Kanaldeckeln, Fahrbahnmarkierungen).

KUNDEN WERBEN

Logisch! Wir bieten Dir ein Programm an, damit Du Deine Begeisterung für scoo.me mit Deinen Freunden und Bekannten teilen kannst. Alle Details findest Du nur auf unserer Webseite und in den Deinem scoo.me Kundenkonto unter dem Menüpunkt "Mein Konto" und dann "Kunden werben Kunden".
So geht's:
1.) auf unserer Webseite und in den Deinem scoo.me Kundenkonto einloggen
2.) In den Menüpunkt "Mein Konto" und dann "Kunden werben Kunden" gehen
3.) Link kopieren, per eMail oder über ein soziales Netzwerk teilen
4.) Dein Freund oder Bekannter muss sich über diesen Link bei scoo.me als Neukunde registrieren
5.) Der Geworbene erhält sofort ein scoo.me Guthaben - ohne wenn und aber!
6.) Für jeden geworbenen Neukunden erhältst Du ebenfalls ein Guthaben für scoo.me, sobald der Geworbene seine erste scoo.me Fahrt absolviert hat

Kontakt

scoo.me ist eine Customer Self Service Dienstleistung, die von unseren Kunden und Interessenten ausschließlich über interaktive Medien eigenständig, also in Selbstbedienung, und zeitunabhängig genutzt werden kann. Das hat den Vorteil, dass wir so scoo.me zu günstigen Konditionen anbieten können. Wir bitten Dich daher mit uns ausschließlich per E-Mail über die E-Mail Adresse Kontakt aufzunehmen.

Für Notfälle, Pannen oder Unfälle bieten wir Montags bis Samstags in der Zeit von 08:00 - 20:00 Uhr eine eingeschränkte Notfall-Hotline unter der Nummer 0800 - 72 42 161 an.

Video Tutorials

Stand: Mai 2017


scoo mobility GmbH
Großfriedrichsburger Str. 39B, 81827 München
Handelsregister beim Amtsgericht München HRB 212164
Geschäftsführer: Magnus Schmidt